Rinkschmuck präsentiert hier ihre kompletten Schätze ...
... Objekte – 3 dimensionale Geschichten in Schmuck
... Atelier-Ausstellung mit Gastkünstlern
... Workshops und Schmuckentwürfe mit dem Kunden
... Präsentationen in Atelier & Galerie

Goldschmieden im RINKSCHMUCK Atelier

Ein Intensivkurs für max. 3 Personen
unter Anleitung der Goldschmiedemeisterin und Schmuckgestalterin Petra Rink.
In einer sicheren Umgebung, mit Plexiglaswand, Mundschutz, Desinfektion, viel Spaß und Kreativität.
Aktuelle Workshop-Termine:
am 20./21. Juni, am 04./05. Juli, am 18./19. Juli oder am 22./23. August, Sa und So 11-17 Uhr.
Weitere Termine für 2020 anfragen.

Schmieden Sie ihr eigenes Stück

Ein selbstgemachtes Schmuckstück wird Ihnen besonders am Herzen liegen.
In meinen Goldschmiedekursen lernen Sie Grundkenntnisse im Goldschmieden.
Ich begleite Sie bei klassischen Arbeitsschritten wie
Sägen, Feilen, Biegen und Löten bis zum fertigen Schmuckstück.

Am Anfang steht die Idee

Während einer Vorbesprechung zeige ich Ihnen die Werkstatt
und die verschiedenen Werkzeuge mit ihren Möglichkeiten.
Sie können eigene Ideen für ein Schmuckstück (Fotos, Skizzen) umsetzen.
Oder wir tragen Ideen zusammen, Sie erhalten Anregungen und wir klären die mögliche Umsetzung.
Upcycling, Aufwertung oder Umarbeitung eines alten, defekten Schmuckstücks ist auch möglich.
Die Kursgebühr beträgt 220,- Euro für das gesamte Wochenende und den Vorbesprechungstermin,
incl. Getränke und einem Mittagssnack. Das verwendete Material wird zusätzlich berechnet.

Trauringe gemeinsam schmieden – das verbindet

Paare können Ihre individuellen Trauringe, Verlobungs- oder Freundschaftsringe entwerfen und bearbeiten, unter professioneller Anleitung in einer persönlichen Atmosphäre. Kursgebühr beträgt 150,– € pro Person/Tag.
Das verwendete Material wird zusätzlich berechnet. Nur mit vorheriger Terminplanung nach Absprache.

Infos und Anmeldung

In meinem Atelier in Breinig/Stolberg gibt es max. Platz für 3 KursteilnehmerInnen.
Um dem Infektionsschutz zu entsprechen, habe ich die Arbeitsplätze mit Plexiglasscheiben getrennt.
Außerdem stehen für die Teilnehmer Schutzmasken zur Verfügung für den Gang zum Arbeitsplatz
und Desinfektionsmittel zusätzlich zur Waschmöglichkeit für die Hände.
Infos und Anmeldung für die Workshops bitte telefonisch oder per E-Mail.